How I Style My Plaid Blazer

Karierte Blazer sind derzeit angesagt wie nie: Auf Instagram und Blogs kann man zahlreiche Outfit-Inspirationen finden – ich bin dabei immer wieder überrascht, wie vielfältig sie kombiniert werden können. Auch ich habe mich vor Kurzem für einen von H&M entschieden und liebe ihn einfach jetzt schon. Meist bin ich eher lässig unterwegs – das habe ich auch bei diesem Look beibehalten – allerdings verleiht der Blazer dem gesamten Outfit eine elegante Note, die mir sehr gut gefällt.

Unter meinen Blazer habe ich eine schwarze Bluse angezogen und dazu eine schwarze Jeggings mit meinen Vagabond Schnürstiefeln kombiniert. Was die Details anbelangt, habe ich auf meine aktuelle Favoriten-Halskettenkombi (ein Mitbringsel aus Barcelona) und meinen Hut gesetzt. Für mich ist der Look die perfekte Mischung aus edgy und schick.

Was haltet ihr von den karierten Blazern: Besitzt ihr auch ein Exemplar oder ist es eher ein Trend, den ihr gerne auslasst? 🙂

Ich wünsche euch noch einen schönen angenehmen Samstag 🙂

Advertisements

Autumn essentials: Overknees

Letztes Jahr im Winter durften meine ersten Overknees bei mir einziehen: Damals habe ich keinen großen Wert auf Qualität gelegt und mir ein Paar für 25 Euro geholt. Ich wollte erst einmal testen, ob mir der Look an mir selbst gefällt und ob ich ausreichend Kombinationsideen habe. Es scheiterte zwar an beidem nicht, allerdings war ich von der Passform nach längerem Tragen alles andere als begeistert. Die Stiefel rutschten ständig nach unten, sodass ich ununterbrochen damit beschäftigt war, sie hochzuziehen. Diesen Herbst beschloss ich also, etwas mehr Geld zu investieren und mir Overknees von Buffalo zu gönnen. Entschieden habe ich mich für eine graue Variante mit leichtem Blaustich. Da meine anderen Overknees schwarz sind, wollte ich ein wenig Abwechslung in meinen Schuhschrank bringen und was soll ich sagen? Die Farbe hat es mir wirklich angetan und lässt sich richtig vielfältig kombinieren.

Meine Overknees habe ich mit meinem geliebten Blusenkleid, einem kuscheligen Pullover und einer Leggings kombiniert. Mir persönlich gefällt es richtig gut, wenn zwischen oberem Ende der Stiefel und der Oberbekleidung noch ein kleines Stück der Leggings beziehungsweise Hose zu sehen ist. Neben meinem Blusenkleid kombiniere ich meine Overknees dementsprechend auch gerne mit einem Oversized Pullover. Außerdem durften meine vegane Armbanduhr von Hurtig Lane und meine Lieblingsringe von Pandora nicht fehlen.

Ich bin wirklich total begeistert von den Stiefeln: Sie rutschen nicht, sind nicht aus echtem Leder (qualitativ aber trotzdem sehr hochwertig) und richtig bequem. Ich trage sie sowohl bei einem entspannten Kaffeedate mit einer Freundin als auch bei einer Shoppingtour oder im Büro – sie passen einfach immer! Übrigens gibt es sie auch in einem schönen Camel- sowie Khaki-Ton und in Schwarz. Solltet ihr noch auf der Suche nach tollen Overknee-Stiefeln sein, kann ich euch dieses Paar wirklich nur empfehlen.

Ich wünsche euch noch eine schöne Restwoche, meine Lieben! ❤