Big rebuy package: books with a past

*Dieser Beitrag enthält Werbung

Hallo meine Lieben!

Vielleicht habt ihr es schon am Wochenende in meiner Instagram Story gesehen, dass ich ein großes Paket von rebuy erhalten habe. Den Inhalt habe ich euch dort schon ausführlich gezeigt. Da ich die komplette Story in den Ordner „new books“ auf mein Instagram Profil gepackt habe, könnt ihr sie euch auch jetzt noch ansehen, wenn euch die Video-Variante mehr liegt als das Lesen. Außerdem findet ihr sowohl in der Story als auch am Ende dieses Artikels einen Gutscheincode, mit dem ihr bei eurer nächsten rebuy Bestellung sparen könnt.

Ich habe bei rebuy mittlerweile schon öfter bestellt und durfte mir jetzt ein großes Paket gefüllt mit richtig tollen Büchern zusammenstellen*. Kurz einmal etwas zur Plattform selbst: Auf der Website habt ihr die Möglichkeit, gebrauchte Medien sowohl zu kaufen als auch zu verkaufen – neben Büchern gibt es dort eine Menge DVDs, Blurays, aber auch Geräte wie beispielsweise Smartphones. Ehe ihr den gewünschten Artikel in den Warenkorb legt, werdet ihr außerdem gefragt, in welchem Zustand ihr das Produkt haben möchtet. Dabei habt ihr die Wahl zwischen „Wie neu“, „Sehr gut“, „Gut“ und „Stark genutzt“. Ich habe bisher nur Bücher bestellt, die alle im Zustand „Wie neu“ oder „Sehr gut“ waren und war bisher immer rundum zufrieden mit meiner Bestellung: Die Bücher waren tatsächlich in einem sehr guten Zustand und der Preis war absolut angemessen. Mich stört es generell überhaupt nicht, wenn ein Buch schon einmal oder mehrmals gelesen wurde – ich finde es ehrlich gesagt sogar toll, wenn sie schon eine kleine Geschichte haben.

Meine Auswahl an Büchern

Nun aber zu den Büchern, die ich mir ausgesucht habe: Mein Ziel war es, mir einen bunten Mix an Büchern zusammenstellen. Glücklicherweise waren sehr viele der Artikel auf Lager, die sich auf meinem rebuy Merkzettel befinden (der übrigens im Moment knapp 200 Bücher umfasst). Letztendlich sind 18 Stück in meinem Warenkorb gelandet, über die ich mich wahnsinnig freue – ich kann es kaum erwarten, sie zu lesen.

Die inspirierenden Bücher

Ich liebe Bücher, über die ich nachdenken kann. Bücher, die mich bereichern und meine Sichtweise auf das Leben verändern. Dementsprechend war klar: Einige Lektüren, die für mich eben jenes Potential haben, müssen in meinen Warenkorb. Entschieden habe ich mich mitunter für „Noch eine Runde auf dem Karussell“ von Tiziano Terzani und „Dienstags bei Morrie“ von Mitch Alborn: In beiden Büchern geht es um einen todkranken Protagonisten, der sich mit den Grundfragen der menschlichen Existenz und damit, was wirklich wichtig im Leben ist, beschäftigt.

Jamil Ahmads „Der Weg des Falken“ handelt hingegen von einem Jungen, der seine Familie verloren hat und nun völlig auf sich allein gestellt ist. Der Autor nimmt den Leser mit in die Grenzregion von Afghanistan, Pakistan und dem Iran und zeigt auf der einen Seite den Überlebenskampf, auf der anderen Seite die zahlreichen positiven Erlebnisse, geprägt von Liebe und Mitgefühl, auf. Ich erwarte eine inspirierende Reise in eine andere Welt, die meinen Horizont erweitert.

Das letzte Buch dieser Gruppe ist „Mein Herz und andere schwarze Löcher“ von Jasmine Warga: Dieses Jugendbuch beschäftigt sich mit dem Thema Depression. Gerade weil diese Thematik so aktuell ist, lese ich viel darüber und bin gespannt, wie Warga dem Leser die Krankheit vermittelt.

Spannungsliteratur

Ich liebe Thriller und seit Neuestem auch Horror – zumindest wenn er aus Stephen Kings Feder stammt. Ich habe erst vor Kurzem das Hörbuch zu „Sleeping Beauties“ gehört und war absolut begeistert davon, wie es dieser Mann schafft, meine volle Aufmerksamkeit bei diesem umfangreichen Werk zu jeder Sekunde zu haben. Klar, Stephen King schreibt oft etwas ausufernd, insbesondere bei der Beschreibung seiner Protagonisten, aber gerade deshalb erwachen die Charaktere bei ihm auch wirklich zum Leben. Dementsprechend durften zwei weitere Bücher von ihm bei mir einziehen: „Der Talisman“ und „Duddits“. Während das erstgenannte für mich eher ein Spontankauf war, habe ich mich für Duddits aus einem bestimmten Grund entschieden: Als King infolge eines schweren Unfalls einige Zeit im Krankenhaus verbrachte, wollte er dort ein neues Buch schreiben, hatte jedoch keine technischen Mittel zur Verfügung. Also schrieb er diesen mehr als 750-seitigen Roman einfach per Hand (!). Für mich wirklich kaum vorstellbar. Gerade dieser außergewöhnliche Schreibprozess macht mich neugierig darauf, was daraus geworden ist.
„Cupido“ von Jilliane Hoffman ist das letzte Buch aus der Gruppe Spannungsliteratur: Diesen Thriller habe ich mir ausgesucht, weil er mir bereits sehr häufig von anderen Lesern empfohlen wurde – mit der Vorwarnung, dass ich richtig Angst bekommen werde. Na das wird sicher interessant…

Tolle Romane für zwischendurch

Der nächste Stapel an Büchern kann definitiv noch spezifischer aufgegliedert werden (was ich in meiner Instagram Story übrigens auch gemacht habe), trotzdem zeige ich sie euch nun gesammelt, um nicht allzu sehr auszuschweifen.
Die beiden oberen Romane stammen von einem meiner Lieblingsautoren: Carlos Ruis Zafón. Mit „Der Schatten des Windes“ hat er mir Ende 2017 ein absolutes Highlight bereitet. Es zählt sogar zu den besten Büchern, die ich je gelesen habe. „Das Spiel des Engels“ und „Der Gefangene des Himmels“ sind die beiden Folgebände (mittlerweile gibt es allerdings sogar einen vierten Teil) – diese können jedoch auch unabhängig voneinander gelesen werden.

Lucinda Rileys „Das italienische Mädchen“ und Teresa Simons „Die Frauen der Rosenvilla“ sehen im ersten Moment aus wie Kitschromane, sollen allerdings laut zahlreichen Booktubern und anderen Lesern alles andere als das sein. Der Schreibstil der beiden Autorinnen soll vergleichbar sein und wie ich mir sagen habe lassen, fliegen die Seiten bei diesen Romanen nur so dahin.

Von John Irving habe ich bereits Bücher gelesen: Ich mag seinen Schreibstil sehr gerne und bin gespannt, was mich in „Gottes Werk und Teufels Beitrag“ erwartet.

Bei „Die Wahrheit über den Fall Harry Quebert“ von Joël Dicker hat mich vor allem der Klappentext angesprochen. Dort steht nämlich: „Niemand kannte ihn, und dann schrieb er das erfolgreichste Buch des Jahres“. Anscheinend ist es Dicker mit diesem Roman gelungen, mehrere Genres miteinander zu verweben – da möchte ich natürlich wissen, was dahintersteckt.

Jeffrey Archers „Spiel der Zeit“ und Simona Ahrnstedts „Die Erbin“ sind beides Auftakte einer Reihe. Die Clifton Saga von Archer – mit England als Schauplatz – umfasst insgesamt sieben Bände, während Ahrnstedts Reihe eine Trilogie ist, die in Schweden spielt.

Klassiker, gesellschaftskritischer Roman & realistischer Roman

Sehr am Herzen liegt mir Hermann Hesses „Der Steppenwolf“. Für viele grenzt es sicher schon an ein Verbrechen, dass ich diesen Klassiker noch nicht gelesen habe. Ich war von „Siddharta“ bereits sehr begeistert, habe mir aber sagen lassen, dass „Der Steppenwolf“ noch besser sein soll. Angeblich sei es eine dieser Lektüren, die bereits 1927 aktuell war, heute aktuell ist und immer aktuell sein wird. Sie handelt von einem von Zerrissenheit geprägten Menschen, der trotz Zugehörigkeit zu einer Gesellschaft von Einsamkeit und Verzweiflung geplagt wird.

T.C. Boyle entführt den Leser mit seinem gesellschaftskritischen Roman „Hart auf Hart“ hingegen in die USA: Es werden die dunklen Seiten des amerikanischen Traums aufgezeigt. Ich selbst habe eine konkrete Meinung dazu und bin gespannt, was Boyle aus diesem meinem Empfinden nach sehr spannenden Thema macht.

„Der Arzt von Stalingrad“ von Konsalik ist ein Buch, auf das ich über Booktube aufmerksam geworden bin: Der realistische Roman beschreibt die Arbeit eines Arztes im russischen Kriegsgefangenenlager, dessen Aufgabe es ist, Menschen zu helfen, ohne ausreichende Mittel zur Verfügung zu haben. Anscheinend soll der Schreibstil des Autors nicht jedem liegen, deshalb bin ich besonders gespannt darauf, ob mich dieses Buch ansprechen kann.

Share the love – mein Gutscheincode für euch

Ich bin von rebuy wirklich begeistert und kaufe mittlerweile eigentlich so gut wie alle meine Bücher dort (außer es gibt natürlich eine Neuerscheinung, die mich so brennend interessiert, dass ich sie direkt haben muss). Nach der Bestellung hat es meist nur zwei Tage gedauert, bis ich das Paket in Händen hielt. Und was soll ich sagen? Ich freue mich wohl auf kein Paket so sehr wie auf eine Bücherbestellung. Meine neuen Lektüren sind mittlerweile allesamt schön geordnet im Schrank verstaut und warten nur darauf, von mir gelesen zu werden. Zu dem einen oder anderen Buch werdet ihr auf meinem Blog sicher Reviews zu lesen bekommen. Schreibt mir gerne auch in die Kommentare, zu welchem Buch ihr euch eine Rezension wünscht.

Zum Abschluss habe ich noch einen Gutscheincode für euch, mit dem ihr bis zum 3. März 2018 bei jeder Bestellung ab 25 Euro 15% sparen könnt: NEWMOMENTS15. Der Rabatt gilt für die Kategorien Bücher, Filme, Videospiele, Musik und Software. Er ist nicht kombinierbar und pro Kunde nur einmal einlösbar.

Meiner Meinung nach empfiehlt es sich bei rebuy immer, direkt eine größere Bestellung zu tätigen, da sich die Versandkosten unabhängig von der Menge immer auf knapp 4 Euro belaufen.

Zum Abschluss würde mich noch interessieren, wie ihr zu gebrauchten Büchern steht? Kauft ihr oft welche oder habt ihr den Lesestoff in eurem Bücherregal hauptsächlich neu im Buchladen gekauft?

*Dieser Artikel ist in freundlicher Kooperation mit rebuy entstanden. Dies hat keinen Einfluss auf meine persönliche Meinung.

Ich wünsche euch noch einen schönen Tag – bis bald!

Advertisements

6 Kommentare zu „Big rebuy package: books with a past

  1. Liebe Sybi,
    vielen Dank für Deinen schönen Beitrag!
    Von Dir inspiriert wollte ich mir auch eine schöne Mischung bei Rebuy bestellen – leider hieß es, der Code sei abgelaufen….sehr schade!
    Liebe Grüße, V.

    Gefällt mir

    1. Hallo Valerie,
      Danke für deinen Kommentar 🙂 da mit reBuy der 4. März als Enddatum des Codes abgemacht war, kann das so natürlich nicht sein. Ich habe reBuy bereits angeschrieben und warte momentan noch auf Antwort. Sobald ich Genaueres weiß, melde ich mich.

      Liebe Grüße

      Gefällt mir

    2. Hallo liebe Valerie,
      Ich habe von reBuy eine Antwort erhalten. der neue Code lautet: NEWMOMENTS15 🙂 dieser ist jetzt auch wirklich bis 3.3.2018 gültig. Viel Spaß beim stöbern 💗

      Gefällt mir

    1. Vielen Dank für den Hinweis 🙂 ich habe reBuy schon angeschrieben und warte auf Antwort. Sobald ich was Genaueres weiß, gebe ich Bescheid!

      Liebe Grüße

      Gefällt mir

    2. Hallo Andrea,
      Ich habe von reBuy eine Antwort erhalten. der neue Code lautet: NEWMOMENTS15 🙂 dieser ist jetzt auch wirklich bis 3.3.2018 gültig. Viel Spaß beim Stöbern 💗

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.