btw clothes – Mode gegen Rassismus

*Dieser Beitrag enthält Werbung

Heute geht es in meinem Blogbeitag um etwas, das mir sehr am Herzen liegt: Die liebe Sindy von btw clothes hat es sich neben ihrem Vollzeitjob zur Aufgabe gemacht, T-Shirts, Taschen und Hoodies mit aussagekräftigen Statements anzufertigen. Ich habe mich diesen Sommer für das Shirt mit dem Schriftzug „Ändere deine Sichtweise“ entschieden: Mir gefällt das Design unheimlich gut und die Qualität ist super. Das Wichtigste ist allerdings, dass die Einnahmen für einen guten Zweck eingesetzt werden.

Ich habe mir wirklich gerne ein Shirt von ihr geholt, um sie bei ihrem Projekt zu unterstützen: Ein großer Teil des Reingewinns kommt der Podenco-Hilfe Lanzarote zugute. Sindy findet: Auch bei Hunden sollte Rassismus kein Thema sein. Stimmt, wie ich finde. Der Verein vermittelt Hunde aus Tötungsstationen von Lanzarote – man glaubt kaum, welch trauriges Schicksal hinter den Fellnasen oftmals steckt. Da Sindy selbst schon einige Monate bei den Hunden dort gelebt hat, weiß sie, dass das Geld bei eben diesem Verein gut aufgehoben ist. Außerdem unterstützt sie mit den Einnahmen das Tierheim in Berlin, die Tiertafel Berlin und das Kinderhilfswerk terre des hommes. Mir persönlich liegt an Tieren unfassbar viel und es ist mir ein Rätsel, mit welcher Arroganz und Herzlosigkeit Menschen mit den Vierbeinern umgehen. Es verwundert mich allerdings nicht nur, sondern macht mich auch unfassbar wütend.

Es ist mir klar, dass es zig Projekte gibt, bei denen es sich lohnt, sie zu unterstützen. Ich habe mich für dieses entschieden, weil mir persönlich gerade dabei das Herz aufgeht und ich es klasse finde, wie sich eine einzelne Person nebenberuflich so stark dafür einsetzt. Sindy reist regelmäßig nach Lanzarote und hält uns auf Instagram auf dem Laufenden, wie viel Geld zusammengekommen ist und wofür dieses eingesetzt wird. Wenn ich lese, dass ein weiterer Hund erfolgreich vermittelt wurde, freue ich mich jedes Mal wahnsinnig. Selbstverständlich muss jeder selbst wissen, ob er spenden möchte und wenn ja, wo er sich gerne engagieren möchte. Ich wollte euch trotzdem die liebe Sindy und ihr Projekt vorstellen – das Shirt habe ich, wie gesagt, selbst gekauft und nicht einfach so erhalten. Es ist eine reine Herzensangelegenheit für mich und ich hoffe sehr, dass sie weiterhin so tolle Unterstützung erhält, von der sowohl Kinder als auch die kleinen Fellnasen profitieren. Sindy achtet darauf, dass die Einnahmen 50/50 aufgeteilt werden: Die eine Hälfte zugunsten von Menschen, die andere Hälfte zugunsten der Tiere.

Gerade die Weihnachtszeit ist ein guter Anlass dafür, sowohl an andere Menschen als auch an Tiere zu denken. Schon mit einer kleinen Spende kann man so vieles bewirken.

In diesem Sinne wünsche ich euch noch eine schöne, besinnliche Weihnachtszeit!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.