Turmeric Latte – the Golden Milk

Und schon wieder bin ich einem Trend absolut verfallen… 😀 Dieses Mal hat es allerdings nichts mit Mode zu tun. Vielmehr geht es heute um ein Getränk, das ich mir mittlerweile aus meinem Alltag gar nicht mehr wegdenken kann. Es handelt sich um Kurkuma Latte, auch „Goldene Milch“ genannt.

Die Wirkung von Kurkuma Latte

Als ich vor Kurzem in einer Zeitschrift gelesen hatte, aus welchen Bestandteilen sich die Goldene Milch zusammensetzt, war für mich klar, dass ich es unbedingt ausprobieren muss: Insbesondere Zimt und Mandelmilch gehören zu meinen absoluten Favoriten, die ich so gut wie immer zuhause im Schrank habe. Davon abgesehen wird dem Getränk allerdings auch eine heilende Wirkung nachgesagt: Kurkuma soll die Verdauung verbessern, die Darmflora stärken, das Blut reinigen und dafür sorgen, dass Gelenke und Bänder geschmeidig bleiben. Die Wurzel soll außerdem positive Auswirkungen auf zahlreiche Krankheiten wie beispielsweise Diabetes oder Lebererkrankungen haben. Insbesondere in der kalten Jahreszeit hilft Kurkuma Latte auch dabei, das Immunsystem zu stärken. Gründe genug also, den Powerdrink unbedingt einmal auszuprobieren!

So bereitet ihr Kurkuma Latte zu

Für die Goldene Milch braucht ihr lediglich die folgenden Zutaten:

  • 250 ml Mandelmilch
  • 1 TL Kurkuma
  • 1 TL Honig oder Ahornsirup
  • 1/2 TL Zimt
  • 1/2 TL Ingwer
  • 1 Prise Pfeffer

Noch besser schmeckt Kurkuma Latte natürlich mit frischen Zutaten: Dabei reicht es meines Erachtens, wenn ihr das Kurkumapulver durch eine etwa einen Zentimeter große Kurkumawurzel ersetzt und das Ingwerpulver ebenso durch eine einen Zentimeter große, geriebene Ingwerwurzel. Ich greife allerdings – meist aus Zeitmangel – auf die Pulvervarianten zurück und kann sagen, dass es mir ebenso gut schmeckt. Alle Zutaten können zusammen in einem Topf erhitzt werden und im Anschluss mit einem Milchaufschäumer ein wenig aufgeschäumt werden – ich mache das zumindest so, weil mir die Konsistenz einfach besser gefällt. Und dann heißt es nur noch: Genießen. 🙂 Ich esse zu meinem Kurkuma Latte übrigens am liebsten die zuckerfreien Choco Cookies von Coppenrath & Wiese – so, so lecker!


Bevorzugt sollte die Goldene Milch morgens getrunken werden, da sie aktivierend auf Körper und Geist wirkt und euch somit perfekt für den anstehenden Tag vorbereitet. Ich liebe Kurkuma Latte jetzt schon und bin mir sicher, dass es mich vor allem durch den Herbst und Winter nahezu täglich begleiten wird. Habt ihr das neue Trendgetränk schon probiert? Falls ja, was haltet ihr davon? 🙂

In diesem Sinne: Stay healthy!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s