Everyday casual outfit

Hallo meine Lieben 🙂
IMG_2681

Heute melde ich mich mit einem lässigen Casual Outfit zurück. Nicht selten muss es morgens schnell gehen: Ich stehe eine halbe Stunde später auf als geplant und habe dadurch keine Zeit mehr, mich lange damit zu beschäftigen, was ich heute anziehe. Meist greife ich deshalb zu Schwarz und Weiß und versuche, noch einen kleinen farblichen Akzent zu schaffen. So auch bei meinem heutigen Look:

Wie ihr unschwer erkennen könnt, habe ich mich für Blau entschieden. Da die Reaktionen auf meine Regenjacke von Ragwear bei Instagram so positiv waren, dachte IMG_7567 ich, ich binde sie heute mal in meinen Outfit-Post ein. 🙂 Sie ist in einem lässigen Jeans-Look gehalten und weist innen schöne Verzierungen auf. Für die jetzigen Temperaturen ist sie ideal: Auch wenn sie wirklich sehr dünn ist, lassen sich darunter zumindest einige Lagen oder auch dickere Pullis tragen. Generell muss ich sagen, dass sie relativ groß ausfällt. Während ich bei Jacken für gewöhnlich S trage, musste ich hier eine XS nehmen. Um das Blau wieder aufzugreifen, habe ich mich für einen schönen pastelligen Nagellack von Kiko entschieden (wie immer findet ihr alle Produkte unten aufgelistet).

Meine schwarze Lieblingsjeans und ein weißes Basic Shirt passen einfach immer! Dazu meine schwarzen Lederchucks und der Rucksack von Zara aus der aktuellen Kollektion – schon bin ich „ready to go“ für einen langen Uni- beziehungsweise Arbeitstag. So gern ich mir Gedanken über mein nächstes Outfit mache – manchmal muss es auch einfach schnell gehen, schließlich gibt es doch auch weit wichtigere Dinge, in die man seine Zeit investieren möchte, oder? 😉

IMG_2677

IMG_2680

IMG_2679

IMG_2678

IMG_2692

Vielleicht ist euch auf dem letzten Bild auch noch die kleine Federsträhne in meinen Haaren aufgefallen. 🙂 Diese habe ich mir erst gestern beim Friseur einsetzen lassen. Bereits vor etwas mehr als einem Jahr hatte ich schon einmal eine. Nachdem sie dann nach etwa drei Monaten beim Haarekämmen herausgegangen ist, habe ich es damals irgendwie verpasst, sie wieder einsetzen zu lassen. Nun – da bin ich mir ganz sicher – sieht man mich jedoch erst mal nicht mehr ohne. Die Strähnen können immer wieder eingesetzt werden, sodass ihr nicht jedes Mal den Komplettpreis bezahlen müsst. In natürlichen Tönen gehalten ist es für mich ein absolutes Highlight in den Haaren. Die Federn sind übrigens von Great Lengths: Online könnt ihr nachsehen, welche Friseurpartner sich in eurer Nähe befinden. 🙂

Das ganze Outfit im Überblick:

  • Jacke: Petrie B II von Ragwear in lightblue
  • Hose: Ripped Jeans von asos (da sie schon knapp zwei Jahre alt ist, kann ich euch leider nicht das exakte Modell sagen)
  • Weißes Basic Shirt: Zara
  • Lederchucks: Converse
  • Rucksack: Zara
  • Schmuck: Ringe am Mittelfinger von Pandora, die beiden anderen von H&M
  • Nagellack: Pearly Antique Blue von Kiko
  • Lippenstift: Myth von MAC cosmetics

Habt noch einen schönen Sonntag!

Bildschirmfoto 2015-05-16 um 10.37.52

Advertisements

2 Kommentare zu „Everyday casual outfit

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s